openSuSE

DynNodeDns als Dienst ausführen
Die Ausführung des dynnodednsserver als Dienst sorgt dafür, dass auch nach einem Systemneustart auf die DNS-Einträge zugegriffen werden kann.
Erik Wegner Di., 18.06.2013 - 12:48

Datenträger auf der Kommandozeile einhängen

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do., 01.04.2010 - 22:27

Auf der Seite [1] gibt es den Hinweis, dass mit Hilfe des Kommands halmount Geräte gemountet werden können. Somit ist es nicht mehr erforderlich, mount als root oder über sudo aufzurufen.

Unter openSuSE ist der Befehl halmount im Paket ivman enthalten, das zuerst installiert werden muss:

$ sudo zypper install ivman

Nun kann der Befehl zum Mounten des Geräts aufgerufen werden:

$ halmount /dev/sdg1

Fehlerbehebung

Meldet halmount folgendes zurück: