Wasser ist ein Menschenrecht?

Gespeichert von Erik Wegner am/um Mi., 06.03.2013 - 20:18
Aufmacherbild
Fefe berichtete heute über zwei Abstimmungen zum Thema Wasser. In der ersten Abstimmung wurde über »Wasser als Menschenrecht« abgestimmt. Unsere Regierungskoalition und die SPD-Opposition konnten sich nicht dazu durchringen, das elementarste Bedürfnis eines Lebewesens festzuschreiben. Dafür sollten sie im wahrsten Sinne des Wortes in die Wüste geschickt werden. Bei der zweiten Abstimmung war die Nicht-Privatisierung der Wasserversorgung gefragt. Auch hier fand sich keine Mehrheit, deshalb sei nochmals auf die EU-weite Aktion Gegen die Privatisierung der Wasserversorgung verwiesen.

Einsortiert unter