Kandidaten-Check

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do., 22.08.2013 - 22:09
Aufmacherbild

Zur Vorbereitung auf die Bundestagswahl hat abgeordnetenwatch einen Kandiaten-Check online gestellt.

NICHT VERGESSEN: Am 22. September ist Bundestagswahl!

Kandidatencheck auf abgeordnetenwatch

Dafür wurden in den Wahlkreisen 24 Thesen an die jeweiligen Kandiaten zur Bewertung gegeben. Nach Eingabe der eigenen Postleitzahl kann jede dieser Thesen persönlich bewertet werden.

Daraufhin öffnet sich bei jeder Bewertung die Ansicht, wie die Direktkandidaten die jeweilige Thematik bewerten (zustimmend, ablehnend, neutral), in vielen Fällen ist auch eine Erläuterung dazu angegeben.

Nach der Beantwortung erscheint die Zusammenfassung, wie oft die Kandidaten die Meinung teilen und werden entsprechend sortiert.

Dies soll jedem Wähler helfen, sich für einen Kandidaten zu entscheiden. Über die Probleme beim Wahlsystem hatte ich bereits geschrieben. Mein persönliches Ergebnis hat mich einerseits überrascht, weil der Kandidat der Piratenpartei die meisten Übereinstimmungen gebracht hat. Andererseits sehe ich auch erst am Ende, dass sich die Kandidatin der SPD überhaupt nicht am Kandidatencheck beteiligt hat. Nun ja, wie die SPD bei dieser Wahl etwas bewegen will, ist mir sowieso schleierhaft.

Als Fazit kann ich sagen: Ein gutes Werkzeug für den schnellen Überblick (vielen Dank). Im nächsten Schritt: die Kandidaten selbst unter die Lupe nehmen; und dann: am 22. September wählen!

Gerade stelle ich noch fest, dass die Angabe im Kandidatencheck für einen Kandidaten auf »ablehnend« steht, während der dazugehörige Antworttext Zustimmung ausdrückt. Im Profil des Kandidaten sind die Antworten ebenfalls aufgeführt, dort ist auch die Zustimmung zu dieser These festgehalten. Am besten, ich frage mal nach…

Einsortiert unter