Serielle Arduino-Steuerung und Uhranzeige

Gespeichert von Erik Wegner am/um Sa., 27.12.2014 - 16:03
Aufmacherbild

Stufe 2: Der Arduino wird nicht nur programmiert, sondern von außen gesteuert.

Der Arduino ist großartig, wenn es darum geht, ein festes Programm immer wieder abzuspielen.

Manchmal muss es aber auch flexibler sein. Eventuell ist die RAM- und ROM-Größe eine Grenze, eventuell will man schnell ein paar einfache Spielereien ausführen. Dann ist es sehr hilfreich, den Arduino von außen steuern zu können.

Weil mein Arduino noch keine Netzwerkschnittstelle und Uhrzeitquelle besitzt, übernimmt kurzerhand der sonst programmierende Computer die Aufgabe.

So funktioniert's:

  1. Der Arduino wird mit diesem Programm bespielt.
  2. Auf dem Computer wird dieses Python-Script ausgeführt.
  3. Das Pythonscript entscheidet anhand der aktuellen Uhrzeit, welche LED auf dem Ring eingeschaltet werden. Dazu werden die Steuerbefehle über die serielle Verbindung an den Arduino geschickt.

Ergebnis:

Einsortiert unter