Warum Mac OS X auch nicht besser ist

Gespeichert von Erik Wegner am/um Mi., 30.06.2010 - 13:42

Pixelgenaues Menü

Wenn man im Menü nicht auf den Pixel genau trifft, klappt gleich das komplette Menü wieder zu, egal wie tief verschachtelt es gerade geöffnet war. Nicht sehr benutzerfreundlich, wenn man dann wieder von vorn anfangen muss. Warum ist zwischen den Menüpunkten "Platz", anklickbar ist und dabei das Menü beendet?

Keine Sonderzeichen auf der Tastatur

Der Hinweis, wo auf der Tastatur Zeichen wie Rückstrich oder geschweifte Klammern zu finden sind. Jedesmal muss ich alle Tastenkombinationen (Steuerung, Umschalt, Alternativ, Apfel) durchprobieren. Gibt es eventuell eine Zeichentabelle wie in »Textedit« unter Bearbeiten, Sonderzeichen einfügen für alle Anwendungen?

Ohne Mighty Mouse fehlt doch was...

Ich hatte eine MightyMouse (heißt die so?) zu Besuch - die hat ja vier Tasten - und bringt in der Systemeinstellung noch ein Steuerpanel zum Vorschein, um die Tasten zu konfigurieren.

Nachdem sie wieder gegangen war und meine good old Logitech 4-Tastenmaus angeschlossen wurde, zeigte die ein sehr merkwürdiges Verhalten. Deren 4 Tasten waren geringfügig anders angeordnet - nur ließen sie sich nicht mehr umkonfigurieren.

Glücklicherweise war die MightyMouse noch in der Nähe. Diese wieder angesteckt, im nun wieder sichtbaren Panel die Einstellungen für die Logitech-Maus angepasst, zurückgewechselt - und super.

Warum kann ich nicht jede Maus so konfigurieren, wie ich möchte? Muss ich unbedingt alles vom Apfelmännchen kaufen? Warum versteckt Apple die Einstellungen? Seither kann ich unglaublich coole Sachen mit meiner Logitech-Maus. Nur kann ich die Einstellungen nie wieder ändern. Danket Apples Marketingstrategen.

Mangelhafte Bluetooth-Unterstützung

Siegessicher den Bluetooth-Dongle angesteckt. Problemlos erkannt.

Headset in Reichweite gepackt. Kopplung problemlos möglich.

Telefoniesoftware gestartet. Keine Möglichkeit, das Headset als Audio-E/A-Gerät zu wählen. Dafür gibt es keine technische Erklärung, einfach nur der Unwille Apples, den BT-Stack für mehr als einen BT-Dongle zu implementieren. Tolle Leistung.

Folge: Telefoniesoftware gelöscht. (Das war ja einfach.)

Änderung nicht zurücknehmbar

Die Möglichkeit, eine Systemeinstellung nicht zu übernehmen bzw. auf den Standardwert zurückzusetzen.

Ich habe gerade meine Dock-Leiste in der Größe geändert, weder war es möglich, die Einstellung wieder auf den Wert vor Aufruf der Systemeinstellung zurück zu stellen, noch auf einen Standardwert zu setzen.

Warum gibt es keine Möglichkeit, Änderungen der Systemeinstellungen abzubrechen?

Keine Abhängigkeiten beim Installieren von Software

Ich bin begeistert davon, nur »eine« Datei in den Programme-Ordner kopieren zu müssen und schon ist die Software einsatzbereit.

Aber eine Liste von Software mit automatischer Auflösung von Abhängigkeiten hat auch ihren Charme. Nur auswählen, Download aller Komponenten, Installation, fertig.

Keine Unterbrechung der Softwareaktualisierung

Es ist nervig, wenn die Aktualisierung nur am Stück durchgeführt werden kann, das Update >5 MB ist (war bis jetzt jedes) und die Internetverbindung ISDN-Qualität hat.

Die andere Möglichkeit, dass diese automatische Aktualisierung die Pakete im Hintergrund herunterlädt, ist zwar eine gute Sache, man darf sie aber nicht anfassen, da sie auch gern die schon geladenen 40MB von 60MB löscht, wenn ich mir überlege, doch die Aktualisierung nicht weiter im Vordergrund auszuführen.

Dateien löschen

Dateien können nur über den Papierkorb gelöscht werden.

Taste Pos1 und Ende

Eine funktionierende Implementierung der Pos1- und Ende-Tasten wünsche ich mir. Gut - die Tasten heißen nicht so, daher kann ich nicht erwarten, dass sie so funktionieren. Aber benutzt denn kein Mac-User die Tastatur? Hinweis: Wie man die Tastenkonfiguration ändern kann, steht unter http://www.erasetotheleft.com/post/mac-os-x-key-bindings/

Kommentare

Gast (nicht überprüft)

Mi., 30.06.2010 - 14:09

Pos1 - Ende ist: Apfel+CursorLinks bzw. Apfel+CursorRechts

Datei löschen: Dateien können auch über das Terminal direkt gelöscht werden

Softwareaktualisierung: Lädt seit MAC OS 10.5 im Hintergrund die Updates herunter

Abhängigkeiten: Sicher. Beides hat Vor- und Nachteile

Bluetooth ist seit Jahren Standardausstattung für alle Macs.

Sonderzeichen auf der Tastatur. Man kann sich eine Tastaturübersicht einblenden lassen. Das geht in der Systemsteuerung, wo das Tastaturlayout eingestellt werden kann. Ansonsten sind die Tastaturen dafür klar strukturiert und Zeichen logisch angeordnet. Beispiel: \|/ sind alle auf einer Taste. Warum das @ bei Windows auf dem Q und beim Mac auf dem L ist wird für immer ein Geheimnis bleiben.