Drupal und Twitter mit OAuth (Archiv)

Gespeichert von Erik Wegner am/um Mi, 02.02.2011 - 07:14
Body

Die folgende Liste zeigt, welche Module und welche Schritte notwendig sind, um Drupal wieder mit Twitter zu verkoppeln. Die Änderung ist notwendig, da Twitter seit dem 31.08.2010 als Anmeldung für Drittanwendungen OAuth vorsieht.

  1. Modul OAuth in Version 2.02
  2. Modul Twitter in Version 3.0beta3
  3. Modul OAuth aktivieren
  4. Modul OAuth konfigurieren (admin/settings/oauth):
    1. OAuth cryptography: RSA-SHA1
    2. Konfiguration speichern
  5. update.php aufrufen, wenn das Twitter-Modul vor OAuth bereits im Einsatz war
  6. Anwendung bei Twitter registrieren
    1. Anmeldung unter der bestehenden Benutzerkennung bei Twitter im Browser
    2. Aufruf der Adresse https://twitter.com/apps/new
    3. Ausfüllen des Formulars:
      • Application Name: eindeutiger Anwendungsname
      • Description: Mindestens 10 Zeichen für eine Beschreibung
      • Application website: Die Adresse der Webseite, die registriert werden soll.
      • Organization: Die Organisationsbezeichnung.
      • Website: Die eigene Homepage.
      • Application Type: Browser
      • Callback URL: http://{www.seite.de}/twitter/oauth
      • Default Access type: Read & Write
    4. Anschließend werden Consumer key und Consumer secret auf der Twitter-Seite angezeigt
  7. Diese Informationen müssen in der Twitter-Konfiguration (admin/settings/twitter) eingetragen werden
  8. Konfiguration der Twitter-Meldung unter admin/settings/twitter/post
  9. Verbinden des Twitter-Benutzerkontos mit dem Drupal-Benutzerkonto: Mein Konto » Bearbeiten » Twitter Accounts » Add account
  10. Es erfolgt die Weiterleitung auf die Twitter-Seite zur Bestätigung
  11. Sollen alle Benutzer einer Seite dieses Twitter-Konto nutzen, kann die Funktion "Make global" aufgerufen werden

Quelle: http://drupal.org/node/404470#comment-3415614