Dynamisches Leerzeichnen nach Befehl mit xspace

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do., 01.04.2010 - 22:27
Body

Mit Hilfe des Pakets xspace können Befehle so definiert werden, dass in Abhängigkeit vom nachfolgenden Text ein Leerzeichen gesetzt wird, wenn weiterer Text folgt, oder kein Leerzeichen erscheint, da ein Satzzeichen dies nicht erforderlich macht.

\documentclass{scrreprt}

\usepackage{xspace}
\newcommand{\SuR}{Siegried und Roy\xspace}

\begin{document}
Neben \SuR treten heute noch weitere Artisten auf. Die Show beginnt mit \SuR.
\end{document}

Ergebnis:

Neben Siegried und Roy treten heute noch weitere Artisten auf. Die Show beginnt mit Siegried und Roy.

Quelle: de.comp.text.tex

Kategorien