Fließende Tabelle oder Grafik

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do., 01.04.2010 - 22:27
Body

Die folgenden zwei Beispiele demonstrieren die Erzeugung einer frei beweglichen Tabelle bzw. Grafik.

Frei bewegliche Tabelle

\begin{table}[h]
  \footnotesize %Kleinere Schrift
  \centering %zentriert
  \begin{tabular}{@{}*{2}{l}@{}}
    \toprule
    Spaltenkopf1 & Spaltenkopf2 \\
    \midrule
    Inhalt1 & Inhalt2 \\
    Inhalt3 & Inhalt4 \\
    \bottomrule
  \end{tabular}
  \caption{Beschriftungstext der Tabelle}
  \label{tab:Beispieltabelle}
\end{table}

Die Definition der Tabellenspalten wird zwischen zwei @{} eingeschlossen, um die \XXXrule-Befehle auf die tatsächliche Tabellenbreite zu bringen.

Frei bewegliche Grafik

\usepackage{graphicx}

\begin{figure}[bhpt]\centering
  \includegraphics[scale=0.5]{zusatz/grafikdatei}
  \caption{Beschriftungstext der Grafik}
  \label{abb:Beispielgrafik}
\end{figure}

Der Positionierungsparameter

  • h = here
  • t = top
  • b = bottom
  • p = eigene Seite (page of floats)

Achtung: Die Parameter sind optional und sollten auch so verwendet werden. Details in der LaTeX-FAQ Punkt 6.1.1: Wieso werden die meisten meiner Abbildungen an das Ende des Kapitels oder Dokuments verschoben?

PDF-Export benutzt zu großen Bildbereich

Wurde aus einer Anwendung eine Grafik durch einen PDF-Druckertreiber auf einer A4-Seite ausgegeben und nur die Grafik ist interessant, kann mittels Ghostscript untersucht werden, welche Größe die Bilddaten haben:

$ gs -sDEVICE=bbox print.pdf
ESP Ghostscript 815.02 (2006-04-19)
Copyright (C) 2004 artofcode LLC, Benicia, CA.  All rights reserved.
This software comes with NO WARRANTY: see the file PUBLIC for details.
Processing pages 1 through 1.
Page 1
%%BoundingBox: 59 464 361 778
%%HiResBoundingBox: 59.795998 464.425017 360.567411 777.369843

Die dort angegebenen Werte der Bounding Box lassen sich an LaTeX weitergeben:

\includegraphics[viewport=59 464 361 778]{print.pdf}

Damit werden überflüssige Leerräume weggelassen.

Weitere Pakete

  • Soll die Tabelle umrahmt werden und die Enden der Linien landen nicht ordentlich übereinander, hilft es, das Paket array zu laden.
  • Wird eine diagonal geteilte Zelle (z.B. für Überschriften) benötigt, hilft das Paket slashbox weiter.
  • Eine Beschreibung zur Formatierung von Tabellen findet sich im Dokument tabsatz.pdf