Kopieren mit tar und ssh

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do, 01.04.2010 - 22:27
Body

Dieser Tipp zeigt, wie Dateien und Verzeichnisse im Netzwerk von einem Quell- auf den Zielrechner kopiert werden können.

Lokal

tar cf - pfad1/ | tar xpvf - -C /zielpfad

Der Parameter -p sorgt für die Beibehaltung der Zugriffsrechte.

Verschlüsselt mit ssh

Mit dem folgenden Konstrukt können Dateien und Pfad verschlüsselt auf einen anderen Rechner kopiert werden.

tar cf - pfad1/ | ssh remotehost 'cd /zielpfad && tar xpvf -'

Unverschlüsselt mit netcat

Zielrechner

Auf dem Zielrechner wird ein netcat (eventuell heißt das Kommando auch einfach nc) gestartet, das die Netzwerkeingaben an tar weiterreicht:

nc -l -p 10040 | tar xpvf -

Quellrechner

Der Quellrechner sorgt für die Umleitung des tar-Datenstroms auf den Zielrechner:

tar cf - pfad1/ | nc remotehost -p 10040