Betroffenheit sorgt für Bewegung

Gespeichert von Erik Wegner am/um Mi., 23.10.2013 - 22:07
Aufmacherbild

Kaum ist unsere Nullsprech-Kanzlerin selbst von Abhörmaßnahmen der NSA betroffen, fordert sie und die Bundesregierung die Aufklärung, die vorher den eigenen Bürgern verwehrt wurde. Außerdem werden solche Maßnahmen als vollkommen inakzeptabel dargestellt, wobei doch Friedrich zuvor noch auf das Supergrundrecht Sicherheit verwies.

Die Meldung stammt von heise.de:

Die Bundesregierung hat Hinweise erhalten, dass das Handy der Bundeskanzlerin von US-amerikanischen Geheimdiensten überwacht wird. Angela Merkel hat deswegen bereits mit US-Präsident Obama telefoniert und verlangt Aufklärung.