Der kleine Friedrich möchte aus dem Kinderwunderland abgeholt werden.

Gespeichert von Erik Wegner am/um Mi., 20.11.2013 - 12:23
Aufmacherbild

In der Bundestagsdebatte zum NSA-Skandal hat Innenminister Friedrich Kritik an der Regierung zurückgewiesen. Es gebe keinen "kontrollfreien Raum der Nachrichtendienste", sagte er unter dem Gelächter der Opposition.

Quelle: http://www.golem.de/news/nsa-skandal-friedrich-weist-kritik-an-geheimdiensten-zurueck-1311-102815.html

Einsortiert unter

Kommentare