Schadenfreude

Gespeichert von Erik Wegner am/um So., 18.05.2014 - 15:01
Aufmacherbild

Ein bisschen Schadenfreude ist schon dabei, wenn sich die Mitglieder unseres Bundestags und speziell die bisherigen großen Befürworter der Vorratsdatenspeicherung aufregen und wundern, dass auch sie vorratsdatengespeichert werden.

Wer was wie lange über wen speichert, ist zwar nicht klar. Aber natürlich haben nur die speziellen Administratoren Zugriff darauf. Nochmal zur Erinnerung: Edward Snowden ist auch ein Administrator gewesen und hatte Zugriff gemäß seiner Sicherheitseinstufung.