Mehrere Dateien bearbeiten

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do., 01.04.2010 - 22:27
Body

Oftmals gibt es die Aufgabe, ein Verzeichnis samt Unterordnern nach bestimmten Dateien zu durchsuchen und einen Befehl mit diesen Dateien aufzurufen. Die folgende Tabelle listet Möglichkeiten auf, diese Tätigkeit durchzuführen.

find + xargs

find -iname '*~' -print0 | xargs -0 rm

xargs nimmt die Liste der Dateinamen auf der Standardeingabe entgegen. Der Parameter -0 weist xargs an, die einzelnen Dateinamen anhand des NULL-Zeichens zu trennen. Dazu muss find die Ausgabe durch eben dieses Zeichen trennen, was durch den Parameter -print0 erreicht wird.

find + -exec-Parameter

find -iname '*~' -exec rm '{}' \;