XServer fernsteuern mit x11vnc

Gespeichert von Erik Wegner am/um Mi, 03.02.2016 - 18:54
Body

Mit x11vnc kann ein Linux-Rechner wie der Raspberry Pi ferngesteuert werden.Das Ziel ist es dabei, die grafische Oberfläche des Raspberry Pi fernzusteuern. Dabei kommt das Programm x11vnc zum Einsatz.

Als Erstes wird ein Passwort für die VNC-Verbindung gesetzt:

x11vnc -storepasswd

Das Passwort wird in der Datei ~/.vnc/passwd abgelegt.

Jetzt kann der X-Server gestartet werden:

startx &

Auf dem angeschlossenen Monitor erscheint die grafische Oberfläche. Jetzt wird der VNC-Server verbunden:

x11vnc -rfbauth .vnc/passwd -display :0

Jetzt kann ein VNC-Client zur Anzeige genutzt werden:

VNC-Client

Als VNC-Server wird der Hostname oder die IP-Adresse gefolgt von ":0" eingetragen.