ISO-Datei auf der Kommandozeile brennen

Submitted by Erik Wegner on Thu, 04/01/2010 - 22:27
Body

Zuerst muss die SCSI-Konfiguration ermittelt werden:

# cdrecord -scanbus
scsibus0:
0,0,00)'TEAC''CD-532E-B''1.0A'Removable CD-ROM
0,1,01)'''RW-241040''1.02'Removable CD-ROM
0,2,02)*   
0,3,03)*   
0,4,04)*   
0,5,05)*   
0,6,06)*   
0,7,07)*   

Anschließend kann die ISO-Datei gebrannt werden (das Gerät ist in der oberen Liste hervorgehoben):

cdrecord -v speed=2 dev=0,1,0 driveropts=burnproof -data cd_image.iso

Kernel 2.6

Wird ein Kernel der Serie 2.6 eingesetzt, kann die Emulation der SCSI-Schnittstelle für IDE-Brenner entfallen. Statt dessen wird cdrecord direkt mit dem IDE-Gerät aufgerufen:

cdrecord -v speed=2 dev=/dev/hdd driveropts=burnproof -data cd_image.iso