Dateiverwaltung

Umbenennen mit regulärem Ausdruck
Dieser Tipp beschreibt, wie mehrere Dateien umbenannt werden können, wobei reguläre Ausdrücke zur Bildung des neuen Dateinamens zum Einsatz kommen.
Erik Wegner Di, 29.08.2017 - 21:10

Unison ohne ssh

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do, 01.04.2010 - 22:27

In einem lokalen Netz kann der Synchronisationsvorgang beschleunigt werden, wenn die Daten nicht über ssh getunnelt werden. Dazu müssen folgende zwei Schritte unternommen werden:

Serverseite

unison -socket 10404

Unison wird als Serverprozess gestartet, öffnet den Port 10404 und warten auf Anfragen.

Clientseite

Die entfernte Adresse lautet nun:

Mehrere Dateien bearbeiten

Oftmals gibt es die Aufgabe, ein Verzeichnis samt Unterordnern nach bestimmten Dateien zu durchsuchen und einen Befehl mit diesen Dateien aufzurufen. Die folgende Tabelle listet Möglichkeiten auf, diese Tätigkeit durchzuführen.

Erik Wegner Do, 01.04.2010 - 22:27

Kopieren (Klonen) eines Systems mit dump

Gespeichert von Erik Wegner am/um Do, 01.04.2010 - 22:27

Das Klonen eines Linux-Systems lässt sich am leichtesten mit zwei Live-Systemen bewerkstelligen (bspw. Knoppix oder grml). Das Quell- und das Zielsystem sind dabei über Netzwerk gekoppelt. Um nur die benötigten Daten zu kopieren, bietet sich für ext2/ext3-Dateisysteme der Befehl dump und sein Gegenpart restore an.